9. Ranglistenturnier des HessenCups Jun 11 (3. Saison)




Neunter Spieltag der Saison 2010 / 2011 für den HessenCup ist abgeschlossen, es verbleiben zwei weitere Chancen um sich für unser am 10. und 11. September 2011 statt findendes Jahresendturnier zu qualifizieren. Es fanden sich an diesem Spieltag 37 Spieler ein und wir konnten wieder 5 neue Spieler begrüßten. Ante Ledic, Manfred Greulich (erstes Turnier überhaupt) Thomas Kneip und Tom Stark sowie Sebla Elmar (zähle ich als neuen Spieler, hat aber bereits vor einiger Zeit im FFM teilgenommen).

Neunter Spieltag der Saison 2010 / 2011 für den HessenCup ist abgeschlossen, es verbleiben zwei weitere Chancen um sich für unser am 10. und 11. September 2011 statt findendes Jahresendturnier zu qualifizieren. Es fanden sich an diesem Spieltag 37 Spieler ein und wir konnten wieder 5 neue Spieler begrüßten. Ante Ledic, Manfred Greulich (erstes Turnier überhaupt) Thomas Kneip und Tom Stark sowie Sebla Elmar (zähle ich als neuen Spieler, hat aber bereits vor einiger Zeit im FFM teilgenommen).

Zum Spieltag: Es sollte ein Spieltag ganz im Sinne des Ranglisten ersten des HessenCups Thomas Mathes werden. In der ersten Runde (kein Freilos und somit die Möglichkeit schon mal vorab Punkte sammeln) traf Thomas auf Caglayan, der heute wieder den Punktelieferanten gab. In Runde zwei traf Thomas auf Manfred Greulich, auch ein idealer Gegner für unseren Mann an der Sonne. In Runde drei folgte Dirk, der auch keinen Stich gegen Thomas setzen konnte. Erst in Runde 4 strich Thomas seine erste Niederlage des Tages ein - Vedat war es der ihn stoppen konnte. Mal wieder Vedat, der seit Januar 4 starke Aufnahmen hatte und heute nach dem Sieg im Viertelfinale über Thomas auch im HF gegen Norbert erfolgreich bestehen konnte. Somit stand der erste Finalteilnehmer fest.
Als zweiter Teilnehmer des Finales qualifizierte sich Wolfram - er begann mit einem Freilos, es folgten Siege über Ulli, Safak und Cemal. Im HF wartete Jerzey - Jerzey war eigentlich in Runde eins schon gegen Sebla ausgeschieden. Beim Stand von 9:2 für Sebla konnte er den letzten Blot nicht in sein Homeboard befördern, er musste sein Board mehr und mehr auflösen und Jerzey gewann Spiel! Gegen Wolfram war für Jerzey dann aber auch Feierabend.
Sowohl Wolfram als auch Vedat hatten zusätzlich den Sidepool gespielt. Starker Tag für beide. Zudem sind beide so gut wie sicher für den September qualifiziert, Vedat mit Chance auf die ersten 4 Plätze (Anmerkung: diese Spieler werden bei der Auslosung im September gesetzt und können erst ab dem HF aufeinander treffen). Vedat sollte das Turnier heute für sich entscheiden und die üblichen 64 Punkte bei dieser Feldgröße einfahren. Herzlichen Glückwunsch, der Sieg war wohl fällig seit einiger Zeit. Vedat konnte zudem die Lücke in der Rangliste fast schließen. Vedat ist jetzt neuer fünfter und hat nur noch 20 Punkte Rückstand auf den neuen zweiten der Rangliste, Heribert. Aber: von Rang 2 (Heribert mit 300 Punkten) und Rang 5 (Vedat mit 280 Punkten) sind es nur 20 Punkte oder aber 2 Main Siege.


Spieltag 33
Wolfram zog den Kürzeren gegen Vedat.


Die Consolation konnte mal wieder Cemal für sich entscheiden. Er setzte sich gegen Thomas durch, der in der knappen Partie eigentlich schon auf Sieg gepolt war. Cemal gelang ein Treffer und so musste Thomas den Consolation Sieg aufgeben. Er wird es verkraften können, denn sein Ziel ist als erster in unser Abschlussturnier im September zu gehen. 2 Spieltage sind noch zu spielen bei 42 Punkten Vorsprung auf Heribert oder 44 Punkten Vorsprung auf Marcus. Meine Prognose: Spielt Thomas so weiter wird er nicht mehr einzuholen sein, es sei denn Heribert oder Marcus können noch einen Turniersieg in den beiden kommenden Monaten nachlegen.

Wie es ausschaut wird auch Platz 17 zur Qualifikation reichen. Ein Backgammonfreund unter den ersten 16 hat bereits signalisiert, er werde im September leider nicht am Start sein. Im Gegensatz zur letzten Saison, als noch mehrere Spieler um die Teilnahme stritten, sieht es in diesem Jahr recht eindeutig aus. Für die letztjährigen Starter im September wie Frank Simon, Michael Grabarcyk (Immerhin Turniersieger in diesem Jahr) oder Ulli Roth und Mikhael wird es eng bis unmöglich sich zu qualifizieren. Sie alle werden wohl einen Monat ohne Backgammon in Frankfurt leben müssen. Gelingt es den Spielern in der Rangliste hinter Platz 17 (Mohammad) nicht mit guten Aufnahmen Punkte zu sammeln ist die Sache gelaufen.
Wir sehen uns Anfang Juli (am 09. Juli 2011) in der Stadthalle Bergen


Torsten & Marcus





Main
1. Vedat Özcan
2. Wolfram Langkau
3. Norbert H@ring
3. Jerzy Behnke
Consolation
1. Cemal Demiriz
2. Thomas Mathes
Paarungen Main

Sieger Verlierer Länge
Jürgen Kunkel Tom Stark 11
Thomas Mathes Caglayan Cag 11
Jerzy Behnke Sebla Elmar 11
Ulli Roth Volker Sonnabend 11
Jochen Böff Mohammad Falahati 11
Norbert H@ring Jürgen Kunkel 11
Petru Panea Mikhail Lazarchuk 11
Torsten Beier Ingrid Sonnabend 11
Wolfgang Kunkel Marcus Krawietz 11
Ante Ledic Can Biyiklioglu 11
Vedat Özcan Ralf Koch 11
Thomas Mathes Manfred Greulich 11
Dirk Leinberger Peter Raugust 11
Matthias Herold Oliver Mall 11
Jerzy Behnke Martin Nadoll 11
Marcel Büker Thomas Keimp 11
Özden Gencer Otto Busch 11
Wolfram Langkau Ulli Roth 11
Safak T. Jimmy Anywar 11
Jochen Böff Michael Grabarczyk 11
Cemal Demiriz Heribert Lindner 11
Norbert H@ring Petru Panea 11
Torsten Beier Wolfgang Kunkel 11
Vedat Özcan Ante Ledic 11
Thomas Mathes Dirk Leinberger 11
Jerzy Behnke Matthias Herold 11
Özden Gencer Marcel Büker 11
Wolfram Langkau Safak T. 11
Cemal Demiriz Jochen Böff 11
Norbert H@ring Torsten Beier 11
Vedat Özcan Thomas Mathes 11
Jerzy Behnke Özden Gencer 11
Wolfram Langkau Cemal Demiriz 11
Vedat Özcan Norbert H@ring 11
Wolfram Langkau Jerzy Behnke 11
Vedat Özcan Wolfram Langkau 13
Paarungen Consolation

Sieger Verlierer Länge
Heribert Lindner Tom Stark 7
Martin Nadoll Caglayan Cag 7
Manfred Greulich Sebla Elmar 7
Marcus Krawietz Volker Sonnabend 7
Mikhail Lazarchuk Mohammad Falahati 7
Heribert Lindner Michael Grabarczyk 7
Jimmy Anywar Ulli Roth 7
Otto Busch Thomas Keimp 7
Martin Nadoll Oliver Mall 7
Peter Raugust Manfred Greulich 7
Ralf Koch Can Biyiklioglu 7
Ingrid Sonnabend Marcus Krawietz 7
Jürgen Kunkel Mikhail Lazarchuk 7
Heribert Lindner Dirk Leinberger 7
Ante Ledic Jimmy Anywar 7
Otto Busch Wolfgang Kunkel 7
Martin Nadoll Petru Panea 7
Peter Raugust Jochen Böff 0
Ralf Koch Safak T. 7
Marcel Büker Ingrid Sonnabend 7
Jürgen Kunkel Matthias Herold 7
Heribert Lindner Ante Ledic 7
Martin Nadoll Otto Busch 7
Peter Raugust Ralf Koch 7
Jürgen Kunkel Marcel Büker 7
Heribert Lindner Özden Gencer 7
Cemal Demiriz Martin Nadoll 7
Torsten Beier Peter Raugust 7
Thomas Mathes Jürgen Kunkel 7
Cemal Demiriz Heribert Lindner 7
Thomas Mathes Torsten Beier 7
Cemal Demiriz Thomas Mathes 9